Philosophie

 

"Homines dum docent, discunt" ("Während die Menschen lehren, lernen sie.")

Seneca, Epistulae morales 7,8

 

Zu Unterrichten erfahre ich in der Tat als großartige Bereicherung. Ich bin sehr daran interessiert, mich persönlich in allen Bereichen weiterzuentwickeln. Daher ist die Möglichkeit, mein Wissen an Interessierte weiterzugeben, die perfekte Bedingung, um die eigene Stagnation zu verhindern und stattdessen bereits erlangte Fähigkeiten und Kenntnisse im Fließen zu halten.

Gleichzeitig schätze ich es sehr, Menschen, die auf einem ähnlichen Pfad unterwegs sind wie ich - und sei es auch nur kurz während einer momentanen Wegkreuzung - zu unterstützen, indem ich meine Erfahrungen mit ihnen teile.

Sowohl Lernen als auch Lehren (also das Ermöglichen von Lernen) bedeutet Verknüpfungen zu schaffen und Zusammenhänge zu erkennen - und zwar auf intellektueller, emotionaler und physischer Ebene. Wenn nun noch Systematik und Struktur vereint werden mit individueller Betreuung und dem Platzschaffen für "pure Freude am Spielen und Entdecken", so ist Stillstand schlicht unmöglich.

English | © Steven Bolarinwa 2012 | Impressum