Ensemble Works

 

Man kann auf der Bühne »eine« Geschichte erzählen, oder man kann auf der Bühne »seine eigene« Geschichte erzählen.

 

Komposition und Improvisation sind aus einer gewissen Perspektive wie zwei Seiten ein und derselben Münze. Die »komplett eigene« Geschichte erzählen zu wollen, ist eine der Motivationen für mich, eigene Stücke für meine Ensemble-Projekte zu schreiben.

Bei Kammermusik ist eines der wesentlichsten Elemente die Interaktion. Hierbei können Beziehungen auf den verschiedensten Ebenen zwischen den einzelnen Musikern untereinander sowie dem Ensemble als Ganzes mit dem Raum und dem Publikum entstehen.

 

Durch das Ausloten dieses Phänomens sind einzigartige Momente der Begegnung möglich. Die Aufgabe beim Komponieren für Kammermusik ist es, dies zu ermöglichen, ja vielleicht sogar dies zu initiieren.

English | © Steven Bolarinwa 2012 | Impressum